Media: 10 heisse Fragen für mehr Transparenz

Gut geführte Jahresgespräche sind wertvolle Gelegenheiten Geschäftsbeziehungen zu festigen. Das Erfolgsrezept für langjährige und vor allem erfolgreiche Zusammenarbeit heisst Transparenz und konstruktive Kritik. Wer weiss, wo Sand im Getriebe ist, kann korrigierend eingreifen, bevor das Vertrauen leidet und ein Pitch ins Haus steht.

Für Werbeauftraggeber bedeuten Jahresgespräche eine Chance auch kritische Fragen zu stellen und im Sinne einer partnerschaftlichen Beziehung für mehr Transparenz zu sorgen. Zusammen mit Roland Ehrler, Geschäftsführer des Schweizer Werbeauftraggeber Verband SWA haben wir 10 heisse Fragen zusammengestellt, welche jede Mediaagentur beantworten sollte:

Wer diese Fragen in sein Jahresgespräch mit seiner Media-, Digital- bzw. Fullservice-Agentur einbaut, erhält eine gute Basis für weiterführende Gespräche und mit Sicherheit mehr Transparenz. Selbstverständlich gehören weitere Themen zu einem guten Jahresgespräch – Reviews, Zielerreichung, Effizienz, ROI und Learnings wären wichtige weitere.


Für Fragen zum Umgang mit Mediaagenturen, das sogenannte Mediaagentur-Management, stehen die Autoren dieses Artikels gerne zur Verfügung. Zudem wurden bereits mehrere Fachartikel zum Thema veröffentliche (siehe «Related Articles» am Schluss des Beitrages).

 

Letzte Artikel:

Mediamanagement, Marketing,